Tragwerksplanung Denkmalgeschützte Gebäude

Umbau und Sanierung Rathaus Schönefeld in Leipzig

Planungszeitraum:
2008 bis 2010
Realisierung:
2011 bis 2012


Umbau und Sanierung Gründerzeithaus

Dittrichring in Leipzig

.

Umbau eines denkmalgeschützten Wohngebäudes (Neubau Dachtragwerk, Tragkrafterhöhung der Decken u.a.m.)  

Tragwerksplanung

Planungszeitraum:
Frühjahr 2009 bis Winter 2010
Realisierung:
Winter 2009 bis Sommer 2011
Architekt:Architekturbüro Förster +Plietzsch
Bilder zum Projekt
1. Projektbild anzeigen  2. Projektbild anzeigen  3. Projektbild anzeigen  4. Projektbild anzeigen  


Bach-Archiv in Leipzig (Bosehaus)

Thomaskirchhof

komplexer Umbau und Erweiterung eines denkmalgeschützten Gebäudes aus dem 18. JH unter Einbeziehung eines Neubaus

Planungszeitraum:
2008 bis 2009
Realisierung:
2008 bis 2010
Bausumme:ca. 5 Mio €
Auftraggeber:Stadt Leipzig
Architekt:Fuchshuber + Partner Leipzig
Bilder zum Projekt
2. Projektbild anzeigen  4. Projektbild anzeigen  5. Projektbild anzeigen  6. Projektbild anzeigen  7. Projektbild anzeigen  


Kroch-Hochhaus am Augustusplatz Leipzig

Goethestr. in Leipzig

Erster Hochhausbau in Leipzig, geplant um 1928 durch Architekt Bestelmeyer,
Ersatz der nicht mehr tragfähigen außenliegenden Fluchttreppenanlage an der Westfassade des Gebäudes mit nachträgliche Verankerung der Kragträger im monolithischen Stahlbetonskelett des Hauses; Erneuerung Aufzug, Einbau Haustechnik u.a.m.

Denkmalgeschütztes Gebäude, errichtet 1928.
1. Leipziger Hochhaus als Stahlbetonskelettbau
 

Planungszeitraum:
2006 bis 2007
Realisierung:
2007 bis 2010
Bausumme:ca. 5 Mio €
Auftraggeber:SIB Sachsen, NL Leipzig II
Architekt:RKW Leipzig
Bilder zum Projekt
2. Projektbild anzeigen  3. Projektbild anzeigen  4. Projektbild anzeigen  5. Projektbild anzeigen  


Umbau und Sanierung Universität Leipzig, Institut für Orientwissenschaften

Schillerstr. in Leipzig

Umbau eines denkmalgeschützten Gebäudes mit erheblichen Veränderungen der Tragkonstruktion

Planungszeitraum:
2003
Realisierung:
Herbst 2004 bis 2005
Bausumme:ca. 3,8 Mio €
Auftraggeber:SIB Leipzig II
Architekt:Link Architekten, Leipzig
Bilder zum Projekt
2. Projektbild anzeigen  3. Projektbild anzeigen  4. Projektbild anzeigen  


Umbau und Sanierung der Fabrikantenvilla in der ehem. Schokoladenfabrik "Felsche"

in Leipzig

Umbau mit komplizierten Eingriffen in die Tragstruktur des Gebäudes

Realisierung:
2003 bis 2004
Bausumme:ca. 1,2 Mio €
Auftraggeber:Hochtief AG, NL Sachsen
Architekt:Fuchshuber & P, Leipzig
Bilder zum Projekt


Altes Kanzleihaus Torgau

Umbau und Sanierung der denkmalgeschützten ehemaligen kurfürstlichen Kanzlei (um 1600).
Wiederherstellung der historischen Raumstrukturen, Wiederherstellung der Standsicherheit unter besonderer Berücksichtigung der historischen Tragkonstruktionen.
 

Realisierung:
1999 bis 2002
Bausumme:ca. 2 Mio €
Auftraggeber:Stadt Torgau
Architekt:Hüne-Rau-Rose, Leipzig
Bilder zum Projekt


Schweizer Haus im Zoo Leipzig

Wiederherstellung eines denkmalgeschützten Gebäudes als Kopie in
Holztafelbauweise einschl. Neuerrichtung eines Anbaus

Realisierung:
2001
Bausumme:ca. 1,3 Mio €
Auftraggeber:Stadt Leipzig, HBA
Architekt:A. Haberbeck, Leipzig
Bilder zum Projekt
2. Projektbild anzeigen  3. Projektbild anzeigen  


"Lofts" im Elsterpark (ehemalige Buntgarnwerke)

Holbeinstr. in 04229 Leipzig

Umbau eines mehrgeschossigen Industriedenkmals (Stützen-Riegel-Decken in monolithischer Stahlbetonbauweise aus dem Jahr 1906) zu Wohnungen.

Maßnahmen:

  • Einbau eines Lichthofes durch Heraustrennen von 2 x 9 Deckenrastern
  • Herstellen umlaufender auskragender Laubengänge
  • Einbau einer zweiten Deckenebene in jedem Geschoss
  • Neubau der obersten Geschoßdecke und Neuaufbau von Penthäusern mit Terrassen
  • Neubau Treppenturm und Erhöhung der vorhandenen Treppenhäuser
  • Abfangung der Lasten aus den Decken und Wohnungstrennwänden im Keller zur Gewährleistung der Durchfahrten für PKWs in einer 2-geschossige Tiefgarage
  • u.a.m.

Tragwerksplanung, Bauphysik

Realisierung:
1998 bis 1999
Bausumme:ca. 15 Mio €
Auftraggeber:ATRIUM GmbH
Architekt:Fuchshuber & P, Leipzig
Bilder zum Projekt
2. Projektbild anzeigen  3. Projektbild anzeigen  


Herrenhaus in 04519 Rackwitz

Das Herrenhaus in Rackwitz wurde 1898 unter Einbeziehung  von Teilen des Vorgängerbaus errichtet.
Die Gemeinde setzte das Gebäude zur Nutzung als Gymnasium bei weitestgehendem Erhalt der denkmalgeschützten Bausubstanz instand.

Tragwerksplanung, Objektplanung, Bauüberwachung

Realisierung:
Frühjahr 1993 bis Sommer 1995
Bausumme:ca. 1,5 Mio €
Auftraggeber:Gemeindeverwaltung Rackwitz
Architekt:Bauplanung Erler
Bilder zum Projekt
2. Projektbild anzeigen  3. Projektbild anzeigen  


Herrenhaus in 04779 Wiederoda

Das ehemalige Herrenhaus in Wiederoda, erbaut zu  Beginn des 18. JH, wird als Förderschule für geistig und körperlich behinderte Kinder genutzt.

Erarbeitung der Planungsunterlagen für die Dachinstandsetzung und den Dachausbau unter besonderer Berücksichtigung der denkmalpflegerischen Bausubstanz.

Objektplanung, Tragwerksplanung, Bauüberwachung

Realisierung:
Herbst 1993 bis Sommer 1995
Bausumme:ca. 0,7 Mio €
Auftraggeber:LRA Torgau/Oschatz
Architekt:Bauplanung Erler
Bilder zum Projekt


Rekonstruktion Wohn- und Geschäftshaus & Schönfeldersche Schürzenfabrik

Leibnizstr. in 04105 Leipzig,und ehem.Jahnallee in 04109 Leipzig

Wohn- und Geschäftshaus

Das um 1860 erbaute, stark beschädigte  denkmalgeschützte Gebäude in der Leibnizstr.  wurde unter Berücksichtigung  erhaltungswerter Bauteile (Fassade, Teile d. Geschoßdecken) rekonstruiert, so daß ein modernes Wohn-u. Bürohaus mit völlig neuen Raumstrukturen entstand.

Schönfeldersche Schürzenfabrik

Die denkmalgeschützte "Schönfeldersche Schürzenfabrik" ist ein Beispiel früher Industriearchitektur in Leipzig. Die zerstörte Bausubstanz wurde rekonstruiert. Durch Gebäudeerweiterungen und gefühlvolle Umnutzungen wurde Raum für gastronomische Einrichtungen, ein Modeatelier, Büros und Wohnungen geschaffen.

Auszeichnung mit dem Hieronymus-Lotter-Preis für gelungene Denkmalpflege.

Realisierung:
Winter 1993 bis Frühjahr 1995
Bausumme:ca. 3,5 Mio €
Architekt:Keil + Fuchshuber, Leipzig


Torhaus Dölitz in 04279 Leipzig

Helenenstr. 24

Das Torhaus, einzig erhalten gebliebener Teil der um 1550 erbauten und 1943 im Krieg zerstörten Renaissanceschloßanlage in der Ortslage Dölitz, beherbergt die Ausstellung historischer Zinnfiguren des Museums für Stadtgeschichte der Stadt Leipzig.

Erarbeitung der Planungsunterlagen für die Rekonstruktion und Instandsetzung des Torhauses Dölitz und einer Museumserweiterung

Objektplanung, Tragwerksplanung, Bauüberwachung

Realisierung:
1993 bis Herbst 1993
Bausumme:ca. 1 Mio €
Auftraggeber:Stadt Leipzig HBA
Architekt:Bauplanung Erler


Umbau und Sanierung der denkmalgeschützten Sporthalle

Georg-Schumann-Str. in Leipzig

Planungszeitraum:
seit Herbst 2011
Auftraggeber:Stadt Leipzig,HBA
Architekt:Bauplanung Erler
Bilder zum Projekt